Psalm 18, 29 – 30 – Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen

15.10.2020

Von Renate haben wir die Verse 29 und 30 aus dem Psalm 18 als Ihre Lieblingsverse zugesendet bekommen.

Mein Lieblingspsalm bedeutet mir: „Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen.“ Das sind die überraschenden Gedanken, die einem beim Bibellesen aufleuchten und ins Leben fallen – manchmal, wenn man es ganz nötig hat.

Renate, Oktober 2020

Hohe Hürden wollen genommen werden

Renate verbindet die beiden Verse aus dem Psalm 18 mit einem Erlebnis. Sie schreibt:

„Ich war noch in der Ausbildung. Wir waren zum Studium in einer Art Internat mit vielen anderen jungen Leuten untergebracht. Als junge Christin fühlte ich mich viel allein und auch von der Ausbildung oft überfordert. Das waren hohe Hürden für mich. Ich wollte diesen Abschluss unbedingt erreichen.

Meine Mutter meinte immer, ich würde mit dem Kopf durch die Wand wollen. Aber Gott sagte mir hierzu: Mit mir kannst Du über diese Wand springen.

Das hat mir viel gegeben und ich konnte die Ausbildung gut abschließen.“

29Ja, du machst hell meine Leuchte, der HERR, mein Gott, macht meine Finsternis licht.

30Denn mit dir kann ich Kriegsvolk zerschlagen und mit meinem Gott über Mauern springen.

Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart