30.08.2020 – Hefata! – Tue Dich auf!

30.08.2020

Hefata! Das sagte Jesus dem geheilten Taubstummen vor ihm in Sidon. Hefata, tue Dich auf! Das ist der Missionsbefehl für den Geheilten.

Werner Kraus ist zu Gast in der Christlichen Gemeinde in Nürnberg. Seit 20 Jahren ist der gelernte Apotheker Mitglied des internationalen Gideonbund und gehört der evangelischen Landeskirche an.

In seiner Predigt geht er besonders auf Markus 7, 31 – 37 ein und zeigt an diesem schönen Beispiel aus dem Neuen Testament, wie der Missionsbefehl erkannt werden kann. Viele Menschen finden, dem Taubstummen gleich, nicht von selbst zu Jesus Christus. Sie müssen erst hingebracht werden. Wie der Taubstumme können sie zunächst die Stimme des Herrn nicht hören. Es wird jemand gebraucht, der ihnen die Ohren öffnet.

Im zweiten Teil erzählt Werner Kraus vom Gideonbund und seinem weltweiten Engagement, das Wort Gottes in Buchform zu verteilen. Viele Zeugnisse dieser Arbeit, die Werner Kraus in seinen Geschichten mitgebracht hat, zeigen dies.

Viel Freude beim Zuhören.

Die Heilung eines Tauben

31 Und als er wieder fortging aus dem Gebiet von Tyrus, kam er durch Sidon an das Galiläische Meer, mitten in das Gebiet der Zehn Städte.

32 Und sie brachten zu ihm einen, der taub war und stammelte, und baten ihn, dass er ihm die Hand auflege.

33 Und er nahm ihn aus der Menge beiseite und legte ihm die Finger in die Ohren und spuckte aus und berührte seine Zunge

34 und sah auf zum Himmel und seufzte und sprach zu ihm: Hefata!, das heißt: Tu dich auf!

35 Und sogleich taten sich seine Ohren auf, und die Fessel seiner Zunge wurde gelöst, und er redete richtig.

36 Und er gebot ihnen, sie sollten’s niemandem sagen. Je mehr er’s ihnen aber verbot, desto mehr breiteten sie es aus.

37 Und sie wunderten sich über die Maßen und sprachen: Er hat alles wohl gemacht; die Tauben macht er hören und die Sprachlosen reden.

Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

Die Predigt hielt Werner Kraus vom Gideon-Bund.